Norman Rockwell Museum präsentiert die weltweit größte Sammlung von Original Norman Rockwell-Kunst, einschließlich der geliebten Gemälde aus Der Saturday Evening Post und die Vier Freiheiten, und das beste im Bereich der American illustration. Erfahrung Rockwells Kunst, Leben und Vermächtnis in der Künstler 's malerische Neu-England Heimatstadt Stockbridge, Massachusetts eingebettet in die kulturell reiche Berkshires.

Blog-Posts

Norman Rockwell's Stockbridge Studio, Fall 2014

Oktober-Fest im Norman Rockwell Museum

Oktober ist Gestaltung bis zu ein bunter Monat hier bei Norman Rockwell Museum–innen und außen!

Außen, Es gibt die wunderschön lebendig Herbstlaub… Innen, Genießen Sie bunte neue Darlehen und Spenden; den letzten Wochen der US-amerikanischer Chronicles: Die Kunst von Norman Rockwell (bis Oktober 13); Der unbekannte Hopper: Edward Hopper als Illustrator (bis Oktober 26); und Rockwell's Stockbridge Studio.

Wäre das nicht genug, Wir sind wieder auf Gefahr! Lieblings TV-Game-show, am Donnerstag, Oktober 9.

Schreibe einen Kommentar Lesen Sie weiter →
Norman Rockwell Museum galleries, 2014

Ihr Zuhause für Illustration Kunst

Illustration Kunst hat sicherlich in den Nachrichten in letzter Zeit. Neben Geschichten über die bevorstehende George Lucas Narrative Kunstmuseum und anhaltendes Interesse an Norman Rockwells Arbeit, diese Woche stellt Daniel Grant von The Huffington Post die Frage, “Jeder liebt Illustration Kunst, Aber wo sieht man es?”

Schreibe einen Kommentar Lesen Sie weiter →
Mort Kunstler, "Rendezvous with Destiny"

Norman Rockwell Museum präsentiert "Mort Künstler: The Art of Adventure"

In diesem Herbst, Norman Rockwell Museum wird das neueste seiner Distinguished Illustrator-Serie Debüt – eine Ausstellung, die Mort Künstler gewaltig und hoch angesehenen Körper der Arbeit, Historienmaler und Illustrator untersucht — "Mort Künstler: The Art of Adventure"wird zu sehen im Museum von November sein 8, 2014 bis März 8, 2015.

Schreibe einen Kommentar Lesen Sie weiter →

Norman Rockwell Museum Abendvortrag über die Harlem Renaissance präsentieren – Samstag, Oktober 4

Fortsetzung der Serie "Adventures in Visual Culture", Norman Rockwell Museum präsentieren die Vorlesung "Remembering the Harlem Renaissance" am Samstag, Oktober 4, Beginnend am 5:30 p.m. Berkshire School English teacher, Dr. Homer Meade wird erklären, wie die Kunstformen der Harlem Renaissance inspiriert und beeinflusst einander, und wie Bürgerrechtler Web. DuBois, ein Berkshire County native, für die Verbindung vieler Persönlichkeiten, die mit dieser Volksbewegung der 1920er und 1930er Jahren streckte

Schreibe einen Kommentar Lesen Sie weiter →
Edward Hopper (1882-1967), "'I'm afraid,' she said, looking at me straightly now," 1924.

Norman Rockwell Museum, Gespräche und Busfahrt zu Edward Hopper-Haus zu präsentieren

In Verbindung mit ihrer aktuellen Ausstellung, "Der unbekannte Hopper: Edward Hopper als Illustrator,"Norman Rockwell Museum eine Busfahrt Edward Hopper Boyhood home in Nyack präsentieren, New York, am Samstag, September 27, Von 9 a.m. An 5 p.m.

1 Kommentar Lesen Sie weiter →